SIE und ich
 



SIE und ich
  Startseite
    Rückblicke
    Aktuelles
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    y-ghost

    exhausted
   
    schneckenschiss

    cateline
   
    kaputo

   
    ibiza-strand

   
    nikinyan

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   8.10.17 01:57
    Wow :) Ein sehr, sehr sc
   8.10.17 13:19
    es ist schön so etwas vo


http://myblog.de/kickdrumheart

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rückblick: Stimmen

Heute morgen durchstöbere ich mein Smartphone und die ersten SMS, die SIE und ich gewechselt haben. Abend des ersten Kontaktes:

"Ich denke verrückterweise ziemlich viel an dich, ich muß mich selber immer wieder dran erinnern, dass ich dich erst seit heute kenne."

Und als ich das lese, denke ich an diesen ersten Tag. Gefunden hat SIE mich auf einer Dating-Seite im Internet und ich war buchstäblich nach mehreren Monaten zufällig mal wieder online. Nachdem sich meine Befürchtung, dass SIE ein Fake-Account ist zerschlagen hat und wir unsere Nummern getauscht haben, klingelt mein Mobiltelefon. SIE ist dran. Mein Herz schlägt bis zum Hals…

SIE hat spontan die neue Nummer angerufen. Wo ich mich normalerweise überrumpelt fühle, stehe ich zwar bis unter die Haarspitzen unter Strom, aber durchweg positiv. Und das an einem Sonntag. Tage, die ich bis dahin lahm und faul ereignislos verbracht habe. Auf einmal ist Leben drin! Leben im Sonntag und Leben in mir!

SIE spricht schnell, ist auch aufgeregt. Ihre Stimme klingt unglaublich toll und passt zu den zwei Bildern, die ich von ihr kenne. Ich muß mich zusammenreißen, keinen Mist zu erzählen und mich zu blamieren. Noch während ich mich darauf konzentriere, charmant, witzig und vor allem nicht peinlich zu sein, sagt SIE "Und du hast auch noch eine tolle Stimme!". Ich bin perplex und baff. Mir fliegt ein Herz zu und dann auch noch so ein tolles! Und das hat sich ergeben in der ungastlichen, öden Welt einer Online-Single-Börse?? Kann das sein?

Wir reden vielleicht 20 Minuten, die verfliegen wie fünf. Ich höre eine süße, intelligente und liebevolle Frau. Mir ist sofort klar: ihr könnte ich ewig zuhören. Schnell muß ich mich gar nicht mehr zusammenreißen oder gewollt charmant oder witzig sein. Ich bin einfach ich selbst. Dementsprechend enttäuscht bin ich, als das Gespräch endet. SIE hat etwas vor. Wir verabreden uns. Schon in 3 Tagen werden wir uns sehen.

Ich kann mein Glück kaum fassen. Ich bin immer noch skeptisch, denn so etwas ist mir noch nie passiert. Kann das sein? Und ich war verliebt in SIE. Na klar werden viele (vielleicht auch zu Recht) sagen: du warst höchstens verknallt. Aber ich will keine Haare spalten. An diesem Tag flog mir ein Herz entgegen und ich habe es gefangen. Schon Jimmy Eat World sangen "The heart is hard to find" (die 80er - Schmonzette "A good heart is hard to find" ignoriere ich jetzt einfach mal) und ich hatte es gefunden. Und wenn man mal so Jemanden gefunden hat, dann sollte man ihn nicht gehen lassen. So oft passiert das nämlich nicht…

Nach dem Telefonat folgten mehrere SMS, unter anderem auch die zitierte. Und es folgte das erste Treffen. Diese Momente, diese Tage waren magisch und der Beginn von etwas Tollem, etwas Bedeutendem.
28.3.14 10:11
 
Letzte Einträge: Von Haifilmen und alten Gewohnheiten, Die Rückkehr des zerdenkenden Kopfes, Bilder, Es schlägt noch, (Digitale) Reise in die Vergangenheit, Endspurt


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung